Apple hat mit iPhone-Fälschungen zu kämpfen

8. Jänner 2009, 15:03
3 Postings

Erste "iPhone Nano"-Modelle aufgetaucht, aber nicht von Apple - US-Hersteller soll aber bereits an eigenem Gerät arbeiten

Der US-Computerkonzern Apple hat mittlerweile mit einer Vielzahl gefälschter iPhones am Markt zu kämpfen. Nun sind die Fälscher aber noch einen Schritt weiter gegangen und haben ein "iPhone Nano" in den Handel gebracht - am Original soll Apple derzeit erst entwickeln.

"iPhone Nano"

Laut einer Meldung der britischen BBC will Apple in Kürze ein neues, kleineres "iPhone Nano" in den Handel bringen. Doch noch gibt es keine offizielle Ankündigung. Auf der MacWorld enttäuschte Apple in dieser Hinsicht zwar, aber dennoch soll die kommende neue iPhone-Version nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Die Fälschung kam vor dem Original

Die Ankündigungen diverser einschlägiger Foren und die allgemein immer sehr gut aufgestellte weltweite Apple-Gerüchteküche sorgte dafür, dass Fälscher nun schon begonnen haben ihre eigenen "iPhone Nanos" zu produzieren. Diese Endgeräte werden derzeit schon im Internet angeboten und sind teilweise sehr nahe am Design des Original-iPhones von Apple dran. Inklusive Logo und zumeist auch einem "Inspired by Apple"-Aufdruck auf der Rückseite.

Kurz nach Weihnachten

In Thailand wurden erste iPhone Nanos kurz nach Weihnachten bereits angeboten. Auch in einigen europäischen Shops sollen die gefälschten Telefone angeboten worden sein. Aus Sicht von Ian Shircore, Marketing-Chef bei Envisional, sei es jedoch eher unwahrscheinlich, dass Apple wirklich bald ein iPhone Nano in den Markt bringen würde. "Wenn ich Apple wäre und das am schnellsten verkaufende Handy weltweit produzieren würde, warum soll ich eine kleinere Version machen? Was im Inneren der Fälschungen steckt, kann derzeit niemand sagen. Allerdings ist der Verkaufspreis der so genannten "iPhone Nanos" im Vergleich zur Vorwoche sicherlich gesunken". Ohne das Original ist eben auch eine Fälschung nicht zu verkaufen.(red)

Links

Apple

BBC

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Auf der MacWorld gab es kein neues iPhone. In Thailand kurz nach Weihnachtne hingegen schon: Gefälscht wurde ein noch nicht veröffentlichtes iPhone Nano.

Share if you care.