Dell streicht 1.900 Stellen in Irland

8. Jänner 2009, 12:14
3 Postings

Verlagerung nach Polen geplant

Der US-Computerhersteller Dell will in Irland 1.900 Stellen streichen und viele davon nach Polen verlagern. Die Arbeitsplätze fielen in der Fabrik im westirischen Limerick weg, wo 3.000 Menschen beschäftigt seien, teilte der weltweit zweitgrößte Computerhersteller am Donnerstag mit. Eine polnische Dell-Fabrik sowie externe Vertragspartner sollten die Herstellung von Computersystemen für den Markt in Europa, im Nahen Osten und in Afrika übernehmen.

Irlands größter Exporteur

Dell ist nach eigenen Angaben Irlands größter Exporteur, das größte Technologieunternehmen und zweitgrößter Konzern überhaupt. Bereits im vergangenen Jahr hatte das US-Unternehmen 8000 Stellen gestrichen. Dell kämpft um Marktanteile, die der im texanischen Round Rock ansässige Konzern an den größeren Konkurrenten Hewlett-Packard hat abgeben müssen. Der Stellenabbau in Irland ist Teil eines drei Mrd. Dollar (2,21 Mrd. Euro) schweren Sparprogramms, das Dell bereits im vergangenen Jahr angekündigt hatte. (APA/Reuters)

 

Link

Dell

Share if you care.