Der weltweit kleinste Vista-Rechner mit OLED-Display

8. Jänner 2009, 11:45
6 Postings

"OQO model 2+" präsentiert - Atom-CPU, 60 GB SSD, Windows Vista und 5-Zoll-OLED-Display

Der Hersteller OQO hat mit dem "OQO model 2+" auf der CES den nach eigenen Angaben weltweit kleinsten Windows Vista-Rechner vorgestellt.

OLED-Display

Das Nachfolgemodell des bekannten und vor allem in den USA beliebt OQO bietet neben einem 1.86GHz Intel Atom-Prozessor auch wahlweise ein OLED-Display. Der Rechner ist in zwei Versionen zu Preisen von 999 Dollar (Intel Atom Z520, Windows XP Home, 60GB Festplatte und 5-Zoll-LDC-Touchscreen) und 1499 Dollar (Intel Atom Z540, Windows Vista Business oder Windows XP Professional, 120GB oder 60GB SSD, 5-Zoll-OLED-Display) erhältlich.

Desktop-Ersatz

OQO bietet auch einiges Zubehör an, dass den neuen Kleinstcomputer als Arbeitsplatzrechner nutzbar machen soll.(red)

Link

OQO

  • Das komplette Windows Vista in einer Hand - OQO hat den weltweit kleinsten Vista-Rechner mit OLED-Display vorgestellt.
    foto: hersteller

    Das komplette Windows Vista in einer Hand - OQO hat den weltweit kleinsten Vista-Rechner mit OLED-Display vorgestellt.

Share if you care.