Ex-Gericom und Chiligreen verschmelzen operatives Geschäft

8. Jänner 2009, 09:46
9 Postings

Quanmax und Chiligreen führen das operative Geschäft zusammen

Linz - Die frühere Gericom und nunmehrige Quanmax AG sowie Chiligreen, beide mit Sitz in Linz, führen das operative Geschäft im Zuge eines Asset Deals mit Übernahme sämtlicher Mitarbeiter und Wirtschaftsgüter zusammen. Das wurde am Donnerstag in einer Ad-hoc-Mitteilung bekanntgegeben. Bereits in den vergangenen Monaten haben die beiden Unternehmen unter dem Dach des indirekt gemeinsamen Eigentümers bzw. Mehrheitsaktionärs, der in Asien börsenotierten Quanmax Inc., eng zusammengearbeitet, um Synergien zu nutzen.

Die Quanmax AG soll nach der Zusammenlegung vor allem von zusätzlichem Umsatz, Know-how und höherer Effizienz profitieren. Mit Notebooks, Desktops und externen Festplatten der Eigenmarken "Chiligreen" und "Proworx" ist die Chiligreen Computer GmbH seit Mai dieses Jahres eine 100-Prozent-Beteiligung der asiatischen Quanmax Inc., eines der größten Hersteller und Vermarkter von IT-Hardware in Österreich. Zu den Kunden des 1998 gegründeten Unternehmens zählen neben Fachhändlern vor allem nationale und internationale Handelskonzerne wie Euronics, Electronic Partner, Libro, Metro, Media Markt, Quelle oder Saturn.

Die an der Frankfurter Börse notierte und 1990 gegründete Quanmax AG soll nach dem Einstieg der asiatischen Quanmax-Gruppe, an der auch der Notebookhersteller Quanta beteiligt ist, als nunmehr laut Eigenangaben größter österreichischer IT-Hersteller mit den Marken "Chiligreen", "Gericom", "Proworx" und "Q" wieder zu einem der Top-Player am europäischen Computermarkt werden, hieß es weiter.(APA)

 

Share if you care.