Blamage für ManUnited

7. Jänner 2009, 23:00
25 Postings

0:1-Niederlage im Ligacup-Hinspiel bei Zweitligist Derby County - Ferguson: "Es war ein fantastisches Resultat"

Derby - Englands Fußball-Meister Manchester United hat sich nach seiner Blamage im Ligacup gegen Derby County in Galgenhumor geflüchtet. "Es war ein fantastisches Resultat, wenn man bedenkt, wie wir gespielt haben", erklärte ManU-Trainer Alex Ferguson nach der überraschenden 0:1-Niederlage am Mittwoch im Halbfinal-Hinspiel gegen den abstiegsbedrohten Zweitligisten in Derby. Das Rückspiel steigt am 20. Jänner in Manchester.

Derby hätte sogar mehr als das eine Tor durch Kris Commons (30.) verdient gehabt. "Ich denke, wir haben viel Glück gehabt. Wir hätten hier höher verlieren können", urteilte Ferguson, der aber keinen Gedanken an ein mögliches Out verschwendete. "Wir können in Old Trafford gegen jeden Gegner ein 0:1 wettmachen und das werden wir auch." Finalgegner dürfte nach einem 4:1-Sieg im Hinspiel gegen Burnley Titelverteidiger Tottenham sein.

Ferguson hatte zahlreiche Stars vorerst auf der Bank gelassen, brachte nach Seitenwechsel aber unter anderem Cristiano Ronaldo und Wayne Rooney (beide 63.) - vergeblich. Stattdessen jubelte der Traditionsclub Derby, der erstmals seit 1976 in einem Cup-Halbfinale steht. "Manchester United zu schlagen und später seinen Kindern und Enkelkindern davon erzählen zu können, ist etwas ganz Besonderes", schwärmte Torschütze Commons. (APA)

Ligacup, Halbfinal-Hinspiel:
Derby County (II) - Manchester United 1:0

Rückspiel am 20. Jänner

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Alex Ferguson und seinen Jungs lief die Zeit davon.

Share if you care.