Raucherhatz

7. Jänner 2009, 18:00
131 Postings

Der Arm hing aus dem Busfenster - und aus der hohlen Hand qualmte es

Es war schon in diesem Jahr. An einer roten Kreuzung. Wir saßen im Auto.

Neben uns stand der Bus. Eine mäßig sensationelle Situation. Daran änderte es auch nichts, dass es draußen ziemlich kalt war. Im Winter kommt so was vor.

 

Andererseits: Wäre es wärmer gewesen, wäre mir das offene Fenster beim Fahrer nicht aufgefallen. Und der halbnackte Arm, der da heraushing auch nicht.

 

So aber, schaute ich kurz hin - und sah, dass die Hand qualmte: Zwischen Daumen und Ziegefinger hielt sie eine Zigarette. Und zwar so, dass der gewölbte Handrücken die Selbstgedrehte gegen den Fahrtwind schütze.

 

Ob sie das auch sähe, fragte ich A. Statt einer Antwort reichte sie mir ihr Handy: „Fotografier es einfach - das glaubt sonst keiner." Ich drückte ab. Zweimal. Dann sprang die Bus-Vorfahrt-Ampel auf grün. Als wir den Bus wenig später einholten, hing die Zigarettenhand immer noch beim Fenster raus. Doch bevor ich ein drittes Foto schießen konnte, bog A. dann ab.

 

Auf den Bildern, sah ich danach, erkennt man die Zigarette nur dann, wenn man weiß, dass sie da ist. Soviel zur Fotohandy-Bildqualität. Egal. Denn ganz neu, bestätigte mir heute Kollege S. in der Redaktion, sei ihm das Aus-dem-Fenster-rauch-Phänomen bei den Wiener Linien nicht. Allerdings, merkte er an, "habe ich das bisher immer nur im Sommer gesehen. Im Winter musst du da schon ein ganz besonders harter Hund sein, um das zu machen. Oder ganz besonders krank und süchtig."

 

S. raucht. Ich nicht. Aber meine Frage konnte er trotzdem nicht beantworten: Denn auch er weiß nicht, ob die Fahrer beim Rauchen den Kopf aus dem (fahrenden?) Bus hinaus strecken - oder wie sie es schaffen im Bus einen Zug zu nehmen, ohne dass es irgendjemand riecht. (Thomas Rottenberg/derStandard.at, 8. Jänner 2009)

  • Jeweils montags und donnerstags eine Stadtgeschichtevon Thomas Rottenberg

    Jeweils montags und donnerstags eine Stadtgeschichte
    von Thomas Rottenberg

  • Die Hand qualmte: Zwischen Daumen und Ziegefinger hielt sie eine Zigarette
    foto: thomas rottenberg

    Die Hand qualmte: Zwischen Daumen und Ziegefinger hielt sie eine Zigarette

Share if you care.