Austritt aus Internetprovider-Verband ISPA

7. Jänner 2009, 16:59
1 Posting

Wirtschaftslage als Mitgrund - Interessengemeinschaft bedauert Kündigung

Wien  - Die Telekom Austria (TA) ist aus dem Internetprovider-Verband ISPA ausgetreten, berichtete orf.at am Mittwoch. Laut TA-Sprecher Martin Bredl repräsentiere die ISPA nach dem Austritt von UPC im Dezember nur noch ein paar Prozent des Endkundenmarktes für Internet-Anschlüsse.

Der Kündigungsbrief sei kurz vor Jahresende abgeschickt worden. Angesichts der veränderten Bedeutung des Verbands und der derzeitigen Wirtschaftslage müsse sich die TA überlegen, wie sie vorhandene Ressourcen einsetzt. Der neue ISPA-Generalsekretär Andreas Wildberger findet den TA-Austritt laut dem Bericht "sehr bedauerlich". (APA)

Share if you care.