Südtiroler Platz: 35-Jähriger stirbt nach Zusammenbruch

7. Jänner 2009, 16:59
3 Postings

Mann brach beim Abgang zur U-Bahn-Station Südtiroler Platz zusammen

Wien - Zu einem vorerst mysteriösen Todesfall kam es am Dienstag in Wien-Wieden: Ein 35-jähriger Mann brach gegen 12:00 Uhr Mittag beim Abgang zur U-Bahn-Station Südtiroler Platz plötzlich tot zusammen. Wiederbelebungsversuche durch den von Augenzeugen sofort verständigten Rettungsdienst blieben erfolglos. Derzeit gibt es laut Polizei keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, aufgrund des geringen Alters des Toten soll aber eine Obduktion zur Klärung der genauen Todesursache erfolgen. (APA)

Share if you care.