"Kraftwerk"-Mitbegründer Florian Schneider sagt Adieu

8. Jänner 2009, 19:22
4 Postings

Gründe für das Ausscheiden aus der Elektronik-Band nach fast 40 Jahren wurden nicht benannt

Frankfurt/New York - "Kraftwerk"-Mitbegründer Florian Schneider verlässt beinahe vier Jahrzehnten die legendären deutschen Elektro-Pioniere. Wie der "New Musical Express" berichtete und die Plattenfirma EMI bestätigte,  gab der Musiker das Ende seiner Zusammenarbeit mit dem weiteren Gründer Ralf Hütter bekannt.

Die Kraftwerk-Tour 2008 fand bereits ohne Schneider statt. Gründe für sein Ausscheiden wurden nicht bekannt. Es gibt jedoch erste Vermutungen über mögliche Soloprojekte Schneiders. Kraftwerk wurde 1970 als Zwei-Mann-Formation ins Leben gerufen und wuchs später auf ein Quartett.

Dennoch soll die Düsseldorfer Elektro-Formation die Band Radiohead weiterhin bei deren bevorstehender Tour in Mittel- und Südamerika ab März begleiten. Kraftwerk treten heuer auch in Österreich, beim "Urban Art Forms"-Festival in Wiesen (28. bis 30. Mai 2009), auf.
(APA/AP/red)

 

Share if you care.