Abgewertet

7. Jänner 2009, 13:08
posten

30 Plätze sackte die Universität Wien, Österreichs beste Uni, in der aktuellen Wertung der britischen Wochenzeitung Times Higher Education ab: Vom 85. Platz 2007 auf den 115. im Jahr 2008. Die TU Wien fiel im weltweit wichtigsten Uni-Ranking gar um 78 Plätze auf den 244. Rang zurück, die Uni Innsbruck rangiert auf Platz 256. Unter den 200 besten Unis der Welt weist die Uni Wien das mit Abstand schlechteste Betreuungsverhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden auf. Die ersten Plätze belegen Harvard, Yale (beide USA) und Cambridge (GB). (DER STANDARD, Printausgabe, 7. 1. 2009) 

Share if you care.