Der Tod muss nicht schwarz sein

7. Jänner 2009, 16:42
posten

Die deutsche Künstlerin Candida Stapf gestaltet Urnen nach den persönlichen Vorlieben ihrer AuftraggeberInnen - eine Ansichtssache

Bild 1 von 8

Foto: www.urnen-mit-charakter.com

"Ich glaubte, es kann nicht wahr sein, dass die sterblichen Überreste in so einem hässlichen Ding sind", erklärt die Stuttgarter Künstlerin Candida Stapf den Ursprung ihrer Idee, Urnen künstlerisch zu gestalten. Bei der Beerdigung ihrer Großmutter hatte sie eine Standardurne zum ersten Mal gesehen und war entsetzt gewesen.

Share if you care.