Frankreich: Marseille versinkt im Schnee

7. Jänner 2009, 12:19
2 Postings

Wintereinbruch bringt Verkehr an Cote d'Azur zum Erliegen - Viele Züge können in der Region Provence-Alpes-Cote d'Azur nicht mehr fahren

Marseille - Die Hafenstadt Marseille droht im Schnee zu versinken: Der Flugverkehr und Schnellzugverbindungen wurden eingestellt. Der Schneefall setzte in der Früh ein und sollte nach Angaben des Wetterdienstes bis zum Abend fortdauern.

 

 Die Autofahrer an der Cote d'Azur wurden überrascht, hochwinterliche Bedingungen sind an der Küste extrem selten. Rund 30 Züge wurden in der Region Provence-Alpes-Cote d'Azur angehalten, damit sie nicht auf den Gleisen stecken bleiben. Auch der Straßenverkehr kam  zum Erliegen, sämtliche Busse blieben im Depot. Der Grenzübergang nach Italien wurde bereits am Dienstagabend für Lastwagen gesperrt.

Paris blieb weiter im Griff der eisigen Kälte. Die Temperaturen erreichten in der Nacht zum Mittwoch Tiefstwerte von 15 Grad minus. Die Stromversorger riefen die Menschen der Region auf, ihren Verbrauch zu drosseln, um das Netz nicht zu überlasten.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ungewöhnliche Freizeitunterhaltung im Hafen von Marseille

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Schneetreiben legte den Verkehr in Marseille still

Share if you care.