Cisco bringt vernetztes Home-Audio- System

7. Jänner 2009, 12:20
2 Postings

Komponentenlösung für Audio-Streaming im Heimnetzwerk - Touchscreen, iPod-Dock und WLAN ab 550 Dollar

Der US-Netzwerkausrüster Cisco wird auf der CES 2009 ein neues Home-Entertainment-System vorstellen. Über seine Tochter Linksys bringt der US-Konzern ein Audio-System mit verschiedenen Komponenten den Markt, die drahtlos miteinander kommunizieren sollen.

Keine Verzögerungen

Laut Herstellerangaben soll es beim Streaming keinerlei Verzögerungen geben. AnwenderInnen können so im ganzen Haus drahtlos ihre Musik hören.

Die Komponenten

Laut ersten Ankündigungen besteht das Home-Audio-System aus folgenden Komponenten: dem Stand-alone-CD-Player Conductor (DMC350), der mit eigenen Lautsprechern und einem 7-Zoll-Touchscreen ausgestattet ist. Zusätzlich kommen der so genannte Director (DMC250), ein Receiver für die Daten aus dem Heimnetz mit integriertem 100-Watt-Verstärker und der Player (DMP100) sowie ein die Fernsteuerung der Systeme - der Controller (DMWR1000). Auch hier setzt Cisco auf eine Touchscreen.

WLAN

Die Datenübertragung erfolgt über WLAN, so dass keine ichtverbindung zwischen den einzelnen Komponenten notwendig ist. Als Zusatzgeräte gibt es einen iPod-Dock. Das System soll je nach Ausbaustufe zwischen 550 und 1.000 Dollar kosten.(red)

Share if you care.