Petra Jenner übernimmt Leitung von Microsoft Österreich

7. Jänner 2009, 10:54
26 Postings

Heimische Microsoft Niederlassung hatte ein Jahr keinen eigenen "General Manager"

Mit 2. Februar 2009 übernimmt Petra Jenner die Geschäftsführung der heimischen Microsoft Niederlassung. Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch in einer Aussendung mit. Die gebürtige Deutsche verfügt über 22 Jahre an Erfahrung in der IT-Branche.  Seit 2004 war sie im Management des Sicherheits-Spezialisten Check Point Software tätig.

Umfangreiche Suche

„Nach einer umfangreichen Suche freue ich mich heute, Petra Jenner als neue Microsoft Österreich Geschäftsführerin willkommen zu heißen", erklärt Pierre Liautaud, Vice President Microsoft Western Europe. „Microsoft Österreich ist in den 17 Jahren seines Bestehens kontinuierlich gewachsen. Seit zwei Jahren ist jeder dritte neue Mitarbeiter bei Microsoft Österreich eine Frau, 2008 wurde Microsoft Österreich als „Bester Arbeitgeber für Frauen" ausgezeichnet. Was lag da näher, als für die österreichische Niederlassung eine Top-Managerin für die Leitung zu finden."

Überraschender Abgang von Herbert Schweiger

Nach dem überraschenden Abgang von Microsoft-Österreich-Chef Herbert Schweiger Ende Jänner 2008 hatte Peter Waser, Chef der Schweizer Niederlassung des Softwarekonzerns, interimistisch die Leitung des heimischen Ablegers übernommen. Das Unternehmen zählt 340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. (red)

 

  • Petra Jenner übernimmt

    Petra Jenner übernimmt

Share if you care.