Sex im Auto: Die besten Stellungen

7. Jänner 2009, 17:05
35 Postings

Wer hier schlüpfrige Empfehlungen erwartet, wird leider enttäuscht werden. Genauso wie die Autoredaktion von den fünf größten Auto-Reinfällen 2008

Schon gespannt? Der Jahreswechsel ist die Zeit der Bilanzen und der Rankings, dem wollen wir natürlich nicht nachstehen, siehe auch die sehr persönlichen Wertungen oben. Um bei Gut und Böse ganz objektiv zu bleiben, werfen wir an dieser Stelle einen Blick nach Deutschland und bedienen uns der Bild Zeitung. "Sex im Auto - wo klappt's am besten?", dieses Ranking ist zwar immer gut für einen knalligen Titel, wir überspringen dieses Thema aber und wenden uns "der Goldenen Möhre" zu, die aber bitte gar nichts mit Sex zu tun hat.

Es geht um die größten Auto-Reinfälle 2008. An erster Stelle: der Citroën C8. Grund: defekte Turbolader. Die Silberne Möhre geht an den VW Eos, das knifflige Stahlklappdach begünstige Wassereinbruch im Kofferraum und Schimmelpilz ebendort. Die Bronzene Möhre erhält der Peugeot 807, er hat sie sich durch undichte Schiebedächer und massive Probleme mit dem Zahnriemen verdient.

Die fünf schlechtesten Hersteller beim Kummerkasten 2008 in dieser Reihenfolge: Alfa Romeo, Peugeot, Mazda, Saab und Dacia.

Es gibt hier aber auch eine Positiv-Wertung, nämlich die besten Marken. Der Fokus liegt dabei auf Gebrauchtwagen, die zwischen drei und sieben Jahre alt sind. Wenig überraschend liegen wieder die Japaner vorn, diesmal hat aber Toyota Mazda von Platz eins verdrängt. Mazda ist diesmal nur auf Platz drei, Platz zwei geht an Honda.

Und nächstes Jahr kümmern wir uns dann um Sex im Auto: Wir werden die besten Stellungen ermitteln, ganz ehrlich, versprochen. Sie können uns ja schon Ihre Erfahrungen mailen. (völ/DER STANDARD/Automobil/2.1.2009)

  • Zwei der großen Enttäuschungen des Jahres 2008.
    montage: derstandard.at

    Zwei der großen Enttäuschungen des Jahres 2008.

Share if you care.