Ehemalige eBay-Chefin will Arnold Schwarzenegger folgen

7. Jänner 2009, 10:17
18 Postings

Meg Whitman will die Nachfolge des "Governators" antreten - Wirtschaftliche Erfahrung als gute Voraussetzung für Wirschaftskrise?

Die ehemalige eBay-Chefin Meg Whitman wird für den Posten der kalifornischen Gouverneurin kandidieren und will somit die Nachfolge von Arnold Schwarzenegger antreten. Whitman hatte sich Ende des vergangenen Jahres aus den Vorständen dreier großer Konzerne zurück gezogen, um sich so in Ruhe auf den Wahlkampf 2010 vorbereiten zu können.

Schwarzenegger muss abdanken

Arnold Schwarzenegger muss 2010 aus dem Amt abdanken, so will es das Gesetz. Um seine Nachfolge entbrennt schon jetzt ein Wettlauf. Dabei ist Kalifornien wahrlich kein einfacher Bundesstaat: die Energieproblematik, schlechte Wirtschaftsdaten und wachsende Armut stellen die Regierung vor einigen Handlungsbedarf.

NachfolgerInnen

Als mögliche NachfolgerInnen von Arnold Schwarzenegger mit den größten Chancen werden die Demokratin Dianne Feinstein und die beiden Republikaner Steve Poizner und Tom Campbell gehandelt. Während diese drei bereits politische Erfahrung besitzen, kann Whitman auf ihre wirtschaftliche Erfahrung - neben eBay auch bei Procter and Gamble und DreamWorks Animation SKG Inc verweisen. BeobachterInnen rechnen damit, dass ihr Know How in den aktuellen wirtschaftlichen Krisenzeiten ein wesentlicher Vorteil wäre.(red/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Aus dem Vorstand von eBay in den Wahlkampf um den Posten als kalifornische Gouverneurin - Meg Whitman will Arnold Schwarzenegger herausfordern.

Share if you care.