Ein Grundpasswort für alle Lebenslagen

6. Jänner 2009, 13:15
116 Postings

Erweiterung für jeweiligen Zweck: "laptop", "mailkonto", "blog"

Einen nützlichen Tipp für eine intelligente Passwort-Gestaltung hält die Computerzeitschrift "c't" parat: Man darf für alle Lebenslagen am Computer und im Internet ruhig ein und dasselbe Passwort verwenden - solange man für die unterschiedlichen Verwendungszwecke einen Zusatz anfügt.

Erweiterung

Autorin Christiane Rütten nennt diesen Kniff "die Ergänzung eines immer gleichen Grundpassworts mit einer dienstspezifischen Erweiterung". Beim Grundpasswort seien acht Buchstaben mit Sonderzeichen mehr als genug - bei häufiger Nutzung könne man sich auch eine komplizierte Zeichenfolge für immer merken.

Einsatz

Die zusätzliche Erweiterung benennt den jeweiligen Einsatzzweck, also zum Beispiel "laptop", "mailkonto", "auktionen" oder "blog". Damit wird verhindert, dass bei einer Sicherheitspanne ein Passwort in falsche Hände gerät, das einem Fremden dann gleich den Zugang zu allen Bereichen der digitalen Lebenswelt verschafft. (APA/AP)

  • Ein Grundpasswort mit Erweiterungen.
    der standard/christian fischer

    Ein Grundpasswort mit Erweiterungen.

Share if you care.