Piraten überfallen französisches Schiff

5. Jänner 2009, 22:00
1 Posting

Reederei: Neun Besatzungsmitglieder entführt

Paris - Vor der Küste Westafrikas haben Piraten ein französisches Schiff überfallen und die Besatzung in ihre Gewalt gebracht. Die "Bourbon Leda" sei in der Nacht auf Sonntag von Seeräubern gekapert und ihre neun Besatzungsmitglieder entführt worden, teilte die Reederei Bourbon am Montag auf ihrer Website mit.

Besatzung wohlauf

Bei den Entführten handelt es sich demnach um fünf Nigerianer, zwei Ghanesen, einen Kameruner und einen Indonesier. In einem Telefonat mit dem Kapitän habe dieser versichert, dass alle Besatzungsmitglieder gesund seien, hieß es in der Mitteilung.

Bereits Ende Oktober war ein Bourbon-Tanker vor Nigeria gekapert worden. Die Reederei arbeitet insbesondere für die Öl- und Gasförderer in der Region. Piratenangriffe auf Schiffe wurden in den vergangenen Monaten vor allem vom Horn von Afrika im Osten des Kontinents gemeldet. (APA)

Share if you care.