1,823 Millionen sahen ORF-Themenabend "Islam"

5. Jänner 2009, 10:59
49 Postings

1,039 beim "Tatort" - Krimireihe hatte damit höchste Reichweite seit 2004

Der ORF-Themenabend "Islam" rund um die Tatort-Folge "Baum der Erlösung" am Sonntag ist auf reges Interesse beim Publikum gestoßen. 1,823 Millionen sahen den Austro-"Tatort" über die Ermordung eines türkischen Mädchens und die umstrittene Errichtung eines Minaretts in Telfs, den "Am Schauplatz spezial: Fremde Nachbarn", ein "im Zentrum" zum Thema Muslime und Christen in Österreich bzw. den Film "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran".

Felix Mitterers "Baum der Erlösung" mit Harald Krassnitzer in der Hauptrolle erreichte im Schnitt 1,039 Millionen Zuschauer (33 Prozent KaSat- und 35 Prozent nationaler Marktanteil), das ist die höchste "Tatort"-Reichweite seit dem Jahr 2004, teilte der ORF in einer Aussendung am Montag mit.

"Am Schauplatz spezial" erreichte 670.000 Zuschauer bei 26 Prozent KaSat-Marktanteil (28 Prozent national). Die "im Zentrum"-Diskussionsrunde verfolgten im Schnitt 417.000 Zuschauer (23 Prozent KaSat- 24 Prozent nationaler Marktanteil), "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" 117.000 bei 13 Prozent KaSat- und 15 Prozent nationalem Marktanteil. (APA)

 

 

  • Die "Tatort"-Folge "Baum der Erlösung" erreichte im Schnitt 1,039 Millionen Zuschauer.
    foto:orf/cult-film/bernhard berger.

    Die "Tatort"-Folge "Baum der Erlösung" erreichte im Schnitt 1,039 Millionen Zuschauer.

Share if you care.