Zwei in Somalia entführte ausländische Journalisten wieder frei

4. Jänner 2009, 19:19
posten

Reporter aus Großbritannien und Fotograf aus Spanien berichteten über Piraterie

Nairobi - Knapp sechs Wochen nach ihrer Entführung sind in Somalia zwei ausländische Journalisten wieder freigekommen. Nach Angaben der Polizei wurden der britische Reporter und der spanische Fotograf, die Ende November in der von Somalia abtrünnigen Region Puntland entführt worden waren, am Sonntag freigelassen. Sie seien unversehrt in der Hafenstadt Bosasso eingetroffen.

Die beiden Journalisten waren am 26. November in Puntland von bewaffneten Entführern verschleppt worden. Sie hatten an Reportagen über die Piraterie im Golf von Aden gearbeitet. Näheres zu den Umständen ihrer Freilassung wurde zunächst nicht bekannt. (APA/AFP)

Share if you care.