Influenza: Impf-Empfehlungen

4. Jänner 2009, 19:02
3 Postings

Menschen mit erhöhtem Infektionsrisiko sollten sich impfen lassen - Kostenlose Impfaktionen

Der Oberste Sanitätsrat empfiehlt Menschen über 50 Jahren, Berufsgruppen mit häufigem Kundenkontakt und Betreuungspersonal bzw. Personen, die aufgrund chronischer Erkrankungen ein generell höheres Infektionsrisiko haben, eine Grippe-Impfung. In den Gesundheitszentren der Wiener Gebietskrankenkasse wird kostenlos geimpft, den Impfstoff gibt es in Apotheken.

Es werden neun unterschiedliche Impfstoffe (zwischen 10,80 und 16,95 Euro) für verschiedene Altersgruppen angeboten. Wer sich beim Hausarzt impfen lässt, muss mit einem Impfhonorar zwischen 10 und 12 Euro rechnen. (pok, DER STANDARD, Printausgabe, 5.1.2009)

Share if you care.