Soldaten erschießen einen Palästinenser im Westjordanland

4. Jänner 2009, 13:05
9 Postings

Nach Angaben von Sanitätern erschossen die Einsatzkräfte einen 22-jährigen Demonstranten

Jerusalem - Bei gewalttätigen Protesten im Westjordanland haben israelische Soldaten am Sonntag einen Palästinenser getötet. Nach Angaben von Sanitätern erschossen die Einsatzkräfte einen 22-jährigen Demonstranten.

Die Palästinenser demonstrierten den Angaben zufolge gegen die israelische Offensive im Gazastreifen, als mehrere Steine aus der Gruppe auf die israelischen Einsatzkräfte geworfen wurden. Daraufhin hätten die Soldaten das Feuer eröffnet. Der Demonstrant Mufid Saleh Walwil sei tödlich am Kopf getroffen worden, erklärten die Sanitäter vor Ort. (Reuters)

Share if you care.