CES 2009: Der Countdown läuft

4. Jänner 2009, 14:23
4 Postings

Die weltgrößte Elektronikmesse öffnet in wenigen Tagen ihre Pforten

Das neue Jahr 2009 startet gleich mit einigen Krachern im Jänner durch. Gleich nach der MacWorld Expo in San Francisco, auf der heuer neue Mac Minis und iMacs präsentiert werden sollen, eröffnet in Las Vegas die weltgrößte Consumer Electronics Messe, die CES 2009.

Der Krise zum Trotz

Entgegen ersten Meldungen gegen Jahresende 2008 werden die Auswirkungen durch die Wirtschaftskrise geringer als erwartet ausfallen. Zwar haben einige Hersteller in diesem Jahr ihren Auftritt bei der CES abgesagt oder stark eingeschränkt, dennoch werden neben dem großen öffentlichen Interesse auch wieder zahlreiche spannende Ankündigungen erwartet.

Die ersten Highlights

Noch kann nicht genau gesagt werden, was auf der CES 2009 den anderen Produkten die Show stehlen wird, einige Ankündigungen und Produkte sind aber doch schon vorab durchgesickert. Microsoft soll so etwa kein ZunePhone vorstellen, dafür aber Windows 7 abliefern.

"Netvertibles"

Sowohl Asus wie auch Intel wollen auf der CES ihre ersten "Netvertibles" präsentieren. Es handelt sich dabei um Netbooks, die mit einem dreh- und umklappbaren Touchscreen ausgestattet sind, wodurch sich diese Geräte in einen "Tablet Mode" bringen lassen. Intel wird dieses Gerät unter seiner "Classmate"-Serie vermarkten, so die ersten Meldungen. Den AnwenderInnen soll so mehr Komfort geboten werden. AnalystInnen warten gespannt auf die Preisankündigungen. Hier gehen die Meinung teilweise stark auseinander: während die einen echte Schnäppchen erwarten, rechnen die anderen mit hochpreisigen Modellen. Sony kündigte im Vorfeld der CES eine neue Generation von portablen PCs an, die "den Begriff "Laptop" nachhaltig verändern sollen."

Trendthema SSD

Musste Toshiba im letzten Jahr noch die Niederlage von HD-DVD gegen Blu-ray einstecken, so will man heuer mit größeren, besseren und leistungsfähigeren Solid State Discs punkten. Die SSDs werden heuer ein großes Trendthema sein.

Die Fernsehzukunft

Viele Ankündigungen und Neuerungen erwarten die ExpertInnen im Bereich der Fernseh- und Videotechnologien. Neue Angebote im Internet, hochauflösende Videos bei zahlreichen Web 2.0-Seiten und vieles Mehr wird hier bereits eifrigst diskutiert.(Gregor Kucera, derStandard.at, 3.1.2009)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Von 8. bis 11. Jänner treffen in Las Vegas wieder hunderte Hersteller von Consumer Electronics auf ihre KundInnen und die Presse - die CES 2009 öffnet ihre Pforten.

Share if you care.