LASK sagt baba

3. Jänner 2009, 18:35
7 Postings

Linzer verloren ihre ersten beiden Gruppenspiele in der Stadthalle und scheiden aus - Magna und Sportklub stehen im Semifinale

Wien - Der LASK hat beim 47. Wiener Fußball-Stadthallenturnier den Einzug ins Halbfinale verpasst. Die unter ohne Ivica Vastic, Christian Mayrleb, Klaus Salmutter, Markus Weissenberger und Jürgen Panis angetretene Elf von Coach Klaus Lindenberger musste sich am Samstag in den beiden ersten Gruppenspielen geschlagen geben.

In der Auftaktpartie gegen den FC Magna Wr. Neustadt setzte es ein 3:4 nach Verlängerung - Mensur Kurtisi (27.) gelang das entscheidende Golden Goal für die Niederösterreicher. Danach unterlag man nach schwacher Vorstellung dem Wiener Sportklub mit 2:5. Damit ermittelten der Erstliga-Herbstmeister und der Regionalligist im für den Aufstieg bereits bedeutungslosen letzten Spiel der Gruppe B den Pool-Sieger. Der LASK spielt am Sonntag gegen den drittplatzierten der Gruppe A gegen den letzten Platz. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der LASK ist als erstes Team des Stadthallenturniers bereits gescheitert.

Share if you care.