Linz souverän gegen Jesenice

2. Jänner 2009, 22:05
posten

Die Black Wings festigten mit einem 4:1 gegen Jesenice Rang drei

Linz - Die Black Wings Linz haben am Freitag in der 40. Runde der Eishockey-Erste-Bank-Liga Rang drei gefestigt, die Oberösterreicher bezwangen den HK Jesenice verdient 4:1. Die Slowenen hatten Revanche für das 1:8-Heimdebakel gegen die Linzer vor zwei Wochen angekündigt, mussten jedoch schlussendlich im fünften Saisonduell das Eis zum vierten Mal als Verlierer verlassen.

Im ersten Drittel lief das Spiel wie auf einer schiefen Ebene Richtung Jesenice-Tor (19:9 Torschüsse), dennoch gingen die Gäste durch Strömberg in Führung (4./PP). Ein Doppelschlag von Matthiasson (12./PP) und Schlacher (12.) brachte den Linzern aber die verdiente Führung, die Treffer waren lediglich durch 17 Sekunden getrennt. Im Mitteldrittel der rassigen und schnellen Partie kontrollierte Jesenice das Geschehen, Treffer blieben jedoch trotz guter Chancen auf beiden Seiten aus.

Im Finish machte Linz jedoch wieder das Spiel und mit zwei Treffern den Sack zu, die Torschützen hießen neuerlich Matthiasson (52./PP) und Schlacher (57.).

EHC Liwest Linz - HK Acroni Jesenice 4:1 (2:1,0:0,2:0) Linz, 2.600, SR Cervenak, Tore: Matthiasson (12./PP, 52./PP), Schlacher (12., 57.) bzw. Strömberg (4./PP),Strafminuten: 12 bzw. 12

Share if you care.