KAC: 19. Sieg in 20 Heimspielen

2. Jänner 2009, 22:01
posten

Die Klagenfurter besiegten Salzburg mit 4:1 und feierten damit den vierten Sieg gegen Meister Red Bull in Folge

Klagenfurt - Tabellenführer KAC bleibt weiter unangefochten die beste Heimmannschaft der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL). Die Klagenfurter setzten sich am Freitag daheim gegen Salzburg 4:1 durch, besiegten den Meister damit zum vierten Mal in Folge. Es war der 19. KAC-Heimsieg dieser Saison in 20 Spielen. Die Kärntner liegen damit weiter mit sechs Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze, die Salzburger verloren hingegen einen Rang und sind nun Fünfte.

Die Klagenfurter Stadthalle war mit 5.000 Zuschauern zum dritten Mal in Folge ausverkauft, die Fans sahen ein interessantes, schnelles, temporeiches Match. Die Gastgeber brauchten aber länger, um auf Touren zu kommen, das 1:0 durch Ratz blieb vorerst die einzige Ausbeute (15.). Den verdienten Erfolg sicherte ein Zwischenspurt im Mittelabschnitt, als Brown in Unterzahl (33.) sowie Craig 54 Sekunden vor der Pausensirene im Powerplay trafen (40.).

Im dritten Drittel konnte sich der KAC darauf beschränken, den Vorsprung über die Distanz zu bringen. Kalt sorgte zwar mit einem Powerplay-Treffer für den Salzburger Ehrentreffer (47.), Craig sorgte mit einem Schuss ins leere Tor für die finale Tat (60.). (APA)

KAC - Red Bull Salzburg 4:1 (1:0,2:0,1:1) Klagenfurter Stadthalle, 5.000 (ausverkauft), Schimm Tore: Ratz (15./PP), Brown (33./SH), Craig (40./PP, 60./empty net) bzw. Kalt (47./PP) Strafminuten: 8 plus 10 Disziplinar Brown bzw. 16 plus 10 Disziplinar für Bootland, P. Harand

Share if you care.