STANDARD-Glosse: Neue Autoren für Titelseite

2. Jänner 2009, 18:11
12 Postings

Daniel Glattauer pausiert ein halbes Jahr - "wos", Graber, Harrer und Rauscher schreiben Glossen

 Wien - Daniel Glattauer (dag) macht beim STANDARD ein halbes Jahr Pause für andere (Buch-)Projekte. Die Glossen auf Seite 1 bestreitet nun an Wochenenden ein/e anonym/e Autor/in unter "wos"; montags liefern Renate Graber und Gudrun Harrer das "Einserkastel". Die übrige Woche schreibt dort unverändert Hans Rauscher ("rau"). (red/DER STANDARD; Printausgabe, 3.1/4.1.2009)

Share if you care.