Edmund Purdom 82-jährig gestorben

2. Jänner 2009, 15:21
posten

Brite war ein halbes Jahrhundert lang als Schauspieler und Synchronsprecher tätig

Rom - Der britische Schauspieler Edmund Purdom ist im Alter von 82 Jahren in Rom gestorben. Nach Angaben seiner Familie starb der einstige Shakespeare-Darsteller bereits am Neujahrstag. Seinen größten Erfolg in Hollywood feierte Purdom mit dem Kostümschinken "Sinuhe der Ägypter" (1954), in dem er Marlon Brando in der Hauptrolle ersetzte. Der in London geborene Purdom begann seine Karriere am Theater im berühmten Ensemble von Laurence Olivier.

Purdoms Karriere in den puritanischen USA nahm Ende der 50er Jahre ein jähes Ende, als er seine Ehefrau mit zwei Kindern verließ, um Linda Christian zu heiraten, die Ex-Frau von Filmstar Tyrone Power. Das Studio MGM kündigte daraufhin aus moralischen Gründen Purdoms Vertrag. Er siedelte nach Italien über, wo er vor allem in Billigproduktionen mitwirkte und als Synchronsprecher arbeitete. Zu den bekannteren seiner mehr als 80 Filme gehören "Das Concorde-Inferno" (1979) und "Freibeuter der Meere" (1971) mit Terence Hill und Bud Spencer. (APA)

 

 

Share if you care.