Hohe Haftstrafen für Raubkopierer in China

2. Jänner 2009, 13:17
2 Postings

Das Strafausmaß von eineinhalb bis sechseinhalb Jahren Haft ist das höchste, das chinesische Gerichte für derartige Delikte bisher verhängt haben

Ein Gericht in Südchina hat nach Angaben von Microsoft elf Personen verurteilt, die Raubkopien im Wert von etwa zwei Milliarden Dollar von Microsoft-Software hergestellt und verbreitet hätten.

Das Strafausmaß von eineinhalb bis sechseinhalb Jahren Haft ist das höchste, das chinesische Gerichte für derartige Delikte bisher verhängt haben. Das Fälscher-Syndikat soll hochwertige Kopien von 19 Microsoft-Produkten, darunter Windows XP, Vista und Office 2007, in mindestens elf Sprachen produziert haben. (red)

 

Share if you care.