Nokia-Chef will sich in Flaute auf Gewinn konzentrieren

2. Jänner 2009, 11:50
1 Posting

Analysten rechnen mit weiterem Nachfragerückgang

Der weltgrößte Handyhersteller Nokia will sich einem Bericht zufolge in der Flaute auf die Gewinnentwicklung konzentrieren. "Wir werden weiterhin unseren Marktanteil und die Margen so miteinander verknüpfen, dass der Nettogewinn maximiert wird", sagte Konzernchef Olli-Pekka Kallasvuo am Freitag in einem Interview der "Financial Times". Mehrere kleinere Rivalen wie LG Electronics hatten dagegen angekündigt, ihren Schwerpunkt auf die Erreichung ihrer Umsatzziele zu legen. Der finnische Branchenprimus musste in der zweiten Jahreshälfte des vergangenen Jahres Marktanteile abgeben, weil er sich nicht auf den harten Preiskampf auf dem Handy-Markt eingelassen hatte.

Wenig betroffen

Die Produzenten von Mobiltelefonen waren von der weltweiten Wirtschaftsabkühlung lange Zeit vergleichsweise wenig betroffen. Experten zufolge steht dem Mobilfunkmarkt nun aber sein schwerstes Jahr bevor. Analysten rechnen im Schnitt mit einem Rückgang der Nachfrage um 6,6 Prozent. (APA/dpa)

 

Link

Nokia

Share if you care.