Mehr TV-Tipps für Freitag

1. Jänner 2009, 20:18
posten

Der Mann, der zuviel wusste; Nomaden der Lüfte; Manche mögen's heiß; Die Brücke im Drachenreich; Auftrag Antarktis (3/3)

12.45 FILM

Der Mann, der zuviel wusste  (The Man Who Knew Too Much, USA 1956. Alfred Hitchcock) Eine schwächere Arbeit jenes Mannes, der am liebsten billige Taschenromane verfilmte, dennoch: Hitchcocks Remake seines eigenen Films von 1935 verdichtet Kriminalismus und Melodramatik und schickt Jimmy Stewart und Doris Day in das Dunkel marokkanisch-britischer Umtriebe. Das Finale in der Royal Albert Hall (der Mörder, die Partitur, der Taktstock, die Tschinellen, der Schrei) ist Hitchcockismus par excellence.

Bis 14.50, Vox

14.30 DOKU

Nomaden der Lüfte Kein faules Federvieh: Doku über verdienstvolle Vielflieger in eindrucksvollen Bildaufnahmen, verfolgt rund um den Globus.

Bis 16.00, Bayern

17.00 FILM

Manche mögen's heiß (Some Like It Hot, USA 1959. Billy Wilder) Jack Lemmon und Tony Curtis bei einer Damenkapelle. Dort, an der Ukulele, im halbtransparenten, tiefdekolletierten, fransenbesetzten Negligé, den Flachmann im Strumpfband: Marilyn Monroe in ihrer furiosesten, komischsten und mitreißendsten Rolle in Billy Wilders großartiger Komödie.

Bis 19.00, Arte

19.00 DOKU

Die Brücke im Drachenreich Bhutan zwischen Abschottung und Öffnung: Am Beispiel des Wiederaufbaus einer historischen Brücke zeigt die Doku den Widerstreit zwischen Tradition und Moderne in dem Himalaya-Königreich.

Bis 19.45, Arte

20.15 DOKU

Auftrag Antarktis (3/3) Sommer im Südpolarmeer: In den letzten 50 Jahren stiegen die Temperaturen in dieser Region um durchschnittlich 2,5 Grad Celsius - fünfmal mehr als im Rest der Welt. Ergebnis: Die Wasserspiegel der Ozeane steigen schneller als in den fünf vergangenen Jahrtausenden.

Bis 21.00, Arte

Share if you care.