Das war 2008

FS Misik Folge 57: Lebensmenschen, Nebenwitwen, Kapitalismuskrise & Obama-Wahl

Für die Welt war es ein Wendejahr. Die Kernschmelze des Finanzsystems markiert das Ende der Welt, wie wir sie bisher kannten. Die USA machten einen U-Turn: Auf George W. Bush folgt Barack Obama. Und in Österreich? Nun ja, wir waren zweimal in den Schlagzeilen. Erstens wegen eines Kellers in Amstetten. Dann wegen eines Mannes, der mit 142 km/h und 1,8 Promille in einen Betonpfeiler raste und eine beachtliche Zahl an Lebensmenschen hinterließ. Ach ja, und Wahlen waren auch noch. Das Jahr im Spiegel von FS-Misik. Diesmal mit noch mehr Gesudere! Ein Neujahrsgruß an die Zuseher und all ihre Lebensmenschen.

Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.