Souveräner Koivuranta in Oberhof

3. Jänner 2009, 14:47
posten

Weltcup-Spitzenreiter nicht zu schlagen, Mario Stecher verbessert sich auf Rang sieben

Oberhof - Weltcup-Spitzenreiter Anssi Koivuranta hat sich im Sonntag-Bewerb der Nordischen Kombinierer in Oberhof den Tagessieg geholt. Der 20-jährige Finne, nach dem Springen Zweiter, setzte sich nach dem 10-km-Langlauf 6,9 Sekunden vor dem US-Amerikaner Todd Lodwick und 14,8 dem Franzosen Jason Lamy Chappuis durch.

Mario Stecher verbesserte sich im Langlauf als bester Österreicher mit 55 Sekunden Rückstand auf Sieger Koivuranta auf Platz sieben, Bernhard Gruber (+1:04,4 Min.) blieb auf Rang zwölf. Der nach dem Springen führende David Zauner (1:18,2) kam als 14. im Ziel an. (APA)

Ergebnisse vom Weltcup der Nordischen Kombinierer in Oberhof am Sonntag:

1. Anssi Koivuranta (FIN) 27:22,2 Min. (2. im Springen/8. im Langlauf) - 2. Todd Lodwick (USA) +6,9 Sek. (3./5.) - 3. Jason Lamy Chappuis (FRA) 14,8 (7./6.) - 4. Jan Schmid (NOR) 40,5 (8./17.) - 5. Magnus Moan (NOR) 53,2 (33./1.) - 6. Tino Edelmann (GER) 54,1 (15./10.) - 7. Mario Stecher (AUT) 55,0 (17./9.) - 8. Bill Demong (USA) 55,6 (28./2.) - 9. Ronny Heer (SUI) 57,2 (13./11.) - 10. Johnny Spillane (USA) 58,1 (25./3.). Weiter: 12. Bernhard Gruber (AUT) 1:04,4 Min. (12./18.) - 14. David Zauner (AUT) 1:18,2 (1./43.) - 17. Tobias Kammerlander (AUT) 1:25,3 (3./34.) - 24. Lukas Klapfer (AUT) 2:04,4 (26./31.) - 35. Tomaz Druml (AUT) 2:43,8 (54./13.). Disqualifiziert: Wilhelm Denifl (AUT)

 

Share if you care.