Breakdancer verliert Pension

17. Juni 2009, 14:12
124 Postings
Bild 1 von 63

Nach einer Breakdance-Darbietung im Fernsehen ist einem britischen Pensionisten die Behindertenrente gestrichen worden. Die Behörden hätten die Zahlung seiner Pension für eine Kriegsverletzung ausgesetzt, um seine Berechtigung zu prüfen, sagte der 73-jährige Fred Bowers. Er wolle trotzdem weitertanzen: "Ich werde kämpfen. Sie werden mich nicht vom Tanzen abbringen", versicherte der alte Herr.

Seiner Ansicht nach habe er ein Anrecht auf die Invalidenrente, weil er durch seine Beinverletzung nicht gut gehen könne. Beim Breakdancen bewege er dagegen vor allem Kopf und Rücken. (APA/AFP)

Share if you care.