Enttäuschung auf zwei Rädern

4. März 2003, 13:48
2 Postings
Bild 1 von 7

Als der US-Erfinder Dean Kamen den Elektroroller Segway im Dezember 2001 präsentierte, waren die Erwartungen hochgesteckt. Das 30 Kilogramm schwere, batteriebetriebene Wunderding, das eine Geschwindigkeit von rund 20 km/h erreicht und durch Gewichtsverlagerung gesteuert wird, sollte den Stadtverkehr revolutionieren. Der Segway "wird im Vergleich zum Auto das sein, was das Auto für den Pferdewagen war", prophezeite Kamen, der zuvor mit tragbaren Dialysegeräten und neuartigen Rollstühlen Milliarden verdiente.

Share if you care.