Dell drückt Preis für Taschencomputer

3. März 2003, 12:33
posten

Axim X5 setzt eingesessene Konkurrenz unter Druck

Dell Computer sorgt weiter für Unruhe im Markt der Taschen-Computer. In Singapur und Malaysia will das Unternehmen seinen neuen Persönlichen Digitalen Assistenten (PDA) Axim X5, der mit Produkten von Palm und Hewlett-Packard konkurriert, für rund 370 US-Dollar (343 Euro) einführen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Preis

Mit dem Axim X5 übt Dell weiter enormen Preisdruck auf den PDA-Markt aus. Preislich liegt das Gerät unter den Konkurrenzprodukten Palm Tungsten und dem iPaq von Hewlett-Packard. Nach dem Marktstart im November in den USA bringt das Unternehmen seinen Axim X5 erstmals in Asien in den Handel. In Asien machte Dell im vergangenen Quartal rund 10 Prozent seines Umsatzes und ist dort drittgrößter PC-Hersteller. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.