Capitals behaupten Tabellenführung

30. November 2008, 20:30
posten

Mit einem 6:2-Sieg gegen Laibach bleiben die Wiener an der Spitze und feiern den sechsten Sieg in Folge

Wien - Die Vienna Capitals haben am Sonntag mit einem souveränen 6:2-(2:2,3:0,1:0)-Heimsieg gegen Schlusslicht Olimpija Laibach die Tabellenführung in der Erste Bank Eishockey Liga verteidigt und durften sich über den sechsten Sieg in Folge freuen. Die Wiener gewannen gegen den Vizemeister aus Slowenien auch das dritte Saisonduell und feierten im 14. Spiel den neunten Erfolg vor eigenem Publikum.

Die Slowenen schafften zwar nach zweimaligem Rückstand den Ausgleich, die Capitals legten jedoch im Mitteldrittel (3:0) einen Zahn zu und damit den Grundstein für den verdienten Heimsieg. Die Routiniers Sean Selmser (7.) und Juha Riihijärvi (15.) hatten für die Capitals, Topscorer Frank Banham (9.) und Kevin Mitchell (16.) für Laibach im ersten Drittel angeschrieben.

Ein Tor von Pat Lebeau (23./PP) sowie die jeweiligen zweiten des Abends des Finnen Riihijärvi (26.) und Selmser (30.) brachten die Wiener dann auf die Siegerstraße. Ein Powerplay-Treffer von Dan Björnlie in der 48. Minute sorgte dann endgültig für klare Verhältnisse. (APA)

Share if you care.