Vaneks ungewöhnliche Torvermehrung

30. November 2008, 19:05
56 Postings

Sabres-Stürmer erhielt nachträglich Saisontor Nummer 18 zuerkannt - Führung in NHL-Schützen­liste ausgebaut

Buffalo - Der österreichische Eishockey-Star Thomas Vanek hat seine Führung in der Torschützenliste der National Hockey League (NHL) ohne eigenes Zutun ausgebaut. Die NHL sprach Vanek am Samstag nachträglich einen Treffer beim 4:3-Sieg am Vortag gegen die Pittsburgh Penguins zu. Der 24-jährige Steirer hält damit nach 23 Spielen bei 18 Saisontoren. Zweiter der Schützenliste ist der US-Amerikaner Jeff Carter von den Philadelphia Flyers mit 16. Dann folgen acht Spieler mit 13 Treffern, darunter Sidney Crosby (Pittsburgh), Simon Gagne (Philadelphia), Alexander Ovechkin (Washington) oder Marian Hossa (Detroit).

Der 3:3-Ausgleichstreffer im Schlussdrittel gegen Pittsburgh war ursprünglich Drew Stafford zuerkannt worden. Vanek hatte einen Assist gutgeschrieben bekommen. Die Liga änderte ihre Auslegung aber nun darauf, dass der Puck nach Vaneks Pass von Penguins-Verteidiger Kris Letang direkt ins eigene Tor abgelenkt worden war. (APA)

 

Share if you care.