Gibt's einen Plan gegen die Krise, Herr Schieder?

30. November 2008, 18:02
48 Postings

FS Misik Folge 53: Der künftige Staatssekretär für Finanzen ist neben Agrarfachmann Pröll und Kirchenrechtler Lopatka der einzige, der immerhin Volkswirtschaft studiert hat

Mit einem neuen Finanzministeriumsteam geht Österreich in die schwerste Weltwirtschaftskrise seit den dreißiger Jahren: Agrarfachmann Pröll, Kirchenrechtler Lopatka und Andreas Schieder - er hat immerhin Volkswirtschaft studiert und in der wirtschaftspolitischen Abteilung der Arbeiterkammer gearbeitet. Robert Misik fragt ihn, was ein Konjunkturprogramm kann und was es nicht kann und ob wir vor einem harten Jahrzehnt stehen. Immerhin, so Schieders Antwort: Wie hart das Jahrzehnt wird, das können wir noch beeinflussen. Und: Für uns hängt alles von den Deutschen ab. Mal wieder.
 
Link:

Das Blog von Nobelpreisträger Paul Krugman (New York Times) 
 
Robert Misik: No, they can't 
 
Can Obama save the US-Economy? 
 
Das britische Stimulus-Programm 
 

 

Share if you care.