55-Jährige brachte Zwillinge zur Welt

30. November 2008, 15:34
234 Postings

Die Grazerin ist damit die älteste Mehrfachgebärende in Österreich

Graz - Eine 55-jährige Grazerin hat dieser Tage Zwillinge zur Welt gebracht. Die allein stehende Akademikerin dürfte damit die älteste Frau sein, die in Österreich eine Mehrlingsgeburt hatte. Wie ein Vertrauter der frischgebackenen zweifachen Mama am Sonntag der APA berichtete, seien die beiden Mädchen wie auch die Mutter wohlauf.

Die Geburt durch Kaiserschnitt im achten Monat war am 21. November im Grazer Landeskrankenhaus erfolgt, am vergangenen Freitag konnte das Trio nach Hause gehen. Die spätberufene Mutter hatte sich im Ausland künstlich befruchten lassen, der Vater ist anonym. Auf die Idee war die Grazerin durch die aufsehenerregende Mutterschaft einer 66-jährigen Steirerin gekommen, die im März 2007 ebenfalls im LKH Graz entbunden hatte.

"Schon überrascht"

Die als wohlhabend beschriebene Akademikerin hatte vor der Entscheidung für eine In-Vitro-Befruchtung vergeblich versucht, ein Kind zu adoptieren. "Dass es nun gleich zwei geworden sind, davon war sie schon überrascht", so der Vertraute der 55-jährigen Zwillings-Mama. (APA)

Share if you care.