Massengrab mit 33 Leichen entdeckt

29. November 2008, 18:43
6 Postings

Polizei geht von Al-Kaida-Opfern aus - Grab in der Nähe der Stadt Khalis in der Provinz Diyala ausgehoben

Bagdad - Im Irak ist ein Massengrab mit den Leichen von 33 Männern, Frauen und Kindern entdeckt worden. Die Polizei geht davon aus, dass die Opfer von Extremisten der Terrororganisation Al-Kaida im Irak erschossen wurden. Das Massengrab wurde am Samstag in der Nähe von Khalis in der Provinz Diyala ausgehoben. Die Gegend nördlich von Bagdad galt einmal als Hochburg sunnitischer Aufständischer. (APA/AP)

 

Share if you care.