Sri Lanka: Zehntausende Obdachlose nach Überschwemmungen

29. November 2008, 16:32
posten

Mindestens sieben Tote - Norden der Insel ist hauptbetroffen

Colombo - Schwere Überschwemmungen haben im Norden Sri Lankas rund 90.000 Menschen obdachlos gemacht. Nach tagelangem heftigen Regen starben nach Angaben der Behörden vom Samstag mindestens sieben Einwohner der Bürgerkriegsregion in den Fluten.

Der Nordteil der Halbinsel Jaffna sowie zwei weitere Bezirke stünden unter Wasser, erklärte ein Ministeriumssprecher. Fast 8.000 Häuser seien zerstört worden. In weiteren Teilen des Landes seien rund 10.000 Menschen obdachlos geworden. (APA/AP)

 

Share if you care.