Anorthosis-Präsident festgenommen

29. November 2008, 12:21
18 Postings

Ärger bei Sensationsteam Famagusta: Andreas Panteli soll 1,5 Mio. Euro unterschlagen haben

Nikosia - Anorthosis Famagusta bekommt Probleme. Die Polizei nahm am Samstag in den frühen Morgenstunden  Andreas Panteli, den Präsidenten zypriotischen Meisters fest. Ihm wird Unterschlagung von rund 1,5 Millionen Euro vorgeworfen. Die Anzeigen erstatteten sieben Mitglieder des Vorstandes des Vereins, berichtete die Zeitung "Politis".

Panteli wies die Beschuldigungen schriftlich zurück. "Alles was mir vorgeworfen wird, ist falsch und nicht wahr." Die Stimmung in der Mannschaft sei "schlimm", hieß es im Rundfunk. Anorthosis schaffte als erster zypriotischer Verein den Sprung in die Champions League und schlägt sich dort hervorragend. Mit einem Auswärtssieg im abschließenden Gruppenspiel gegen Panathinaikos kann sich Famagusta für das Achtelfinale qualifizieren.

 

Share if you care.