Handyausrüster Balda einigt sich mit Banken über neue Finanzierung

28. November 2008, 21:42
posten

Kredit über 76,5 Mio. Euro bis Ende 2009 gewährt - Verträge sollen bereits kommende Woche unterzeichnet werden

Die neue Finanzierung des angeschlagenen deutschen Handyausrüsters Balda ist Firmenangaben zufolge endlich in trockenen Tüchern. Die Banken hätten der Firma nach der Tilgung von 7,5 Millionen Euro einen Kredit über 76,5 Millionen Euro bis Ende 2009 gewährt, teilte das Unternehmen aus Bad Oeynhausen am Freitag mit. Die Verträge sollen in der kommenden Woche unterzeichnet werden. Die Ankündigung sorgte an der Börse für eine Kurssprung von rund 50 Prozent auf 52 Cent. Vor einem Jahr wurden die Titel indes noch mit über zehn Euro gehandelt.

Kapital

Seit Monaten versucht Balda an frisches Kapital zu kommen. Ein Abschluss mit den Banken sollte eigentlich schon im Sommer erfolgen. Das Management hatte auch erwogen, sich über eine Kapitalerhöhung oder Wandelanleihen mit frischem Geld zu versorgen. Dies hatten die Aktionäre abgelehnt. Durch den zunächst fehlgeschlagenen Verkauf der europäischen Handyschalen-Produktion war Balda zu Jahresbeginn in Finanznöte geraten. Die Banken unter Federführung der LBBW hatten sich zum Stillhalten bereiterklärt. (APA/Reuters)

Link

Balda

Share if you care.