Kucera im dritten Training vorne

28. November 2008, 21:46
posten

Knapp vor Streitberger - Abfahrts-Mitfavoriten Cuche, Miller nicht am Start - Weitere ÖSV-Läufer zurück

Lake Louise - Der Kanadier John Kucera hat am Freitag im abschließenden Training für die erste Weltcup-Herrenabfahrt der Saison in Lake Louise (Samstag, 19.30 MEZ) Bestzeit erzielt. Der Lokalmatador setzte sich hauchdünn in 1:47,26 Minuten vor dem Salzburger Georg Streitberger (0,06 Sek. zurück) und dem Schweizer Ralf Kreuzer (0,21) durch. Abfahrts-Weltcupsieger Didier Cuche aus der Schweiz und US-Star Bode Miller, der bei den beiden Trainingsläufe an den Vortagen der Schnellste gewesen war, gingen nicht an den Start.

Die Topplatzierten, darunter die beiden rekonvaleszenten Scott Macartney (USA/5.) und Aksel Lund Svindal (NOR/6.) profitierten fast durchwegs von niederen Startnummern, da zu Beginn bessere Lichtverhältnisse herrschten. Neben Streitberger schaffte es kein weiterer ÖSV-Läufer in die Top Ten. Mario Scheiber, der genau eine Sekunde auf Kucera verlor, und Christoph Gruber (1,08) belegten die Plätze 13 bzw. 14.

Die österreichischen Mitfavoriten Michael Walchhofer als 17. und Klaus Kröll, der nach einem Fehler als 19. ins Ziel fuhr, hatten rund 1,3 Sekunden Rückstand auf Kucera. Der von einer Rückenverletzung gehandicapte Hermann Maier kam mit fast zweieinhalb Sekunden Rückstand ins Ziel. (APA)

Ergebnisse Herren-Abfahrtstraining Lake Louise 1 Stand nach 40 von 90 Teilnehmern:

 1. John Kucera (CAN)           1:47,26 Minuten
2. Georg Streitberger (AUT) + 0,06 Sek
3. Erik Guay (CAN) 0,65
4. Scott Macartney (USA) 0,73
5. Aksel Lund Svindal (NOR) 0,76
6. Andrej Jerman (SLO)) 0,78
7. Werner Heel (ITA) 0,81
8. Daniel Albrecht (SUI) 0,86
9. Tobias Grünenfelder (SUI) 0,87
10. Christof Innerhofer (ITA) 0,92
Weiter:
12. Mario Scheiber (AUT) 1,00
13. Christoph Gruber (AUT) 1,08
16. Michael Walchhofer (AUT) 1,29
17. Hannes Reichelt (AUT) 1,37
. Klaus Kröll (AUT) 1,37
23. Peter Struger (AUT) 1,82
27. Christoph Alster (AUT) 2,02
31. Romed Baumann (AUT) 2,31
33. Hermann Maier (AUT) 2,41

Nicht am Start: u.a. Benjamin Raich (AUT), Bode Miller (USA), Didier Cuche (SUI)

Share if you care.