In Kärnten fällt auch Schnee vom Himmel

  • Ein bisschen ist dann in der EM-Arena Klagenfurt doch gespielt worden...
    foto: apa

    Ein bisschen ist dann in der EM-Arena Klagenfurt doch gespielt worden...

Starker weißer Niederschlag und fehlende Rasenheizung in Klagenfurt verhinderte die Austragung des Freitagspiels zwischen Austria Kärnten und Sturm Graz

Klagenfurt - Starker Schneefall hat am Freitagabend die Absage der Fußball-Bundesliga-Partie zwischen SK Austria Kärnten und SK Sturm Graz erzwungen. Aufgrund der dicken Schneedecke auf dem Rasen der Hypo Group Arena in Klagenfurt und der fehlenden Rasenheizung blieb Schiedsrichter Thomas Steiner nichts anderes übrig, als das Match knapp 80 Minuten vor dem geplanten Beginn zu stornieren.

Ein Nachtragstermin für das Spiel der 20. Runde wird von der Bundesliga erst am Montag nach Rücksprache mit den beiden Vereinen bekanntgegeben. Ob es schon in der kommenden Woche nachgetragen werden kann, ist aber fraglich, da Sturm Graz in der 21. Runde bereits am Freitag (5.12.) beim LASK gastiert.

Um 17 Uhr war das Grün in der Kärntner EM-Arena noch zu sehen, doch dann setzte schlagartig heftiger Schneefall ein, der das Spielfeld innerhalb von knapp zwei Stunden mit einer dicken weißen Schicht überzog und ein Spiel unmöglich machte. "Zu viel Schnee auf dem Platz und keine Chance auf ein reguläres Spiel", lautete die Begründung von Referee-Routinier Steiner, der bezüglich eines Nachtragstermins auch auf die weitere meteorologische Entwicklung verwies. "Man muss jetzt abwarten, wie sich der Winter hier in Kärnten sesshaft macht."

Steiners Entscheidung wurde von beiden Trainer begrüßt. "Langlauf wäre möglich gewesen, aber nicht Fußball", erklärte etwa Sturm-Coach Franco Foda. "Ich bin froh, dass der Schiedsrichter so entschieden hat, denn die Verletzungsgefahr wäre viel zu groß gewesen." (APA)

 

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 119
1 2 3
es is scho a bissi org komisch

wie schnell die leut jetzt aus jedem schriftzug der ähnlichkeit mit dem worten "klagenfurt" oder "kärnten"
reflexartig irgendwas haiderliches basteln müssen....

1 post ja... 2 ok..... aber im ernst - is ma um so viel gscheiter wenn man alle (in dem fall halt kärntner) über einen kamm schert?

an alle Kaernten basher:

ist euch das nicht schon zu fad???
gehts einmal ein paar jahre ins finstere ausland, leute. das ergibt neue perspektiven und erweitert den horizont.

dein gewinsel adelt

In Kärnten fällt auch Schnee vom Himmel ... hehehe, danke sehr gut!
vielleicht regnet es auch mal hirn!!!

Es konnte ja auch niemand damit rechnen,

dass es in Klagenfurt einmal schneit...

Das habens jetzt davon,

dass die Sonne vom Himmel gefallen ist!

So ein pietätloses Bild bei diesem Artikel! Da ist der beste und größte Landeshauptmann aller Zeiten erst vor wenigen Wochen in den Tod gerast und mitten in der Trauerzeit wird Schalk getrieben mit Schneeballschießen. Das ist eine Respektlosikgkeit und Pietätlosigkeit gegenüber den Gefühlen der Kärntner und ihren Innen.

Sollen jetz alle mit todernster Mine herunmrennen und dürfen nie wieder fröhlich sein?

Ich glaub, dass Sie da irgendwas in die falsche Kehle gekriegt haben bzw. die Ironie nicht bemerkt haben.

OK die Ironie hab ich nciht bemerkt, ist aber bei einem Posting immer schwer herauszulesen.
Wenn es ironisch gemeint war, dann nehme ich mein Posting zurück.

steht aber immer noch da.

ICh nehme das Posting im Geiste zurück, da es nciht geht, dass man Postings rauslöscht.

Du bist spitze!!

Habens wegen dir den ganzen
;-)
:-(
:-p
etc.-Schwachsinn eingeführt. Langsam ergibt das direkt Sinn...

ps: rein zufällig Kärntner?

Oman, Kogelnik, Lavant, Watzlawick, Berg, Handke, Bachmann, etc etc

du solltest versuchen in mehreren perspektiven zu denken. ich finde du bist in dieser kaernten ist boese sackgasse, in die du ganz alleine abgebogen bist.
Leg den rueckwaertsgang ein und fahr wieder zurueck auf den mainstream und von dort versuch mal eine andere Abzweigung, etwa die: kaernten ist vielfaeltiger als ich gedacht habe...
immer nur vom mainstream rechts abbiegen, wenn es um kaernten geht?? find ich sehr einfaeltig

Nein und ich war auch kein Fan von Jörg Haider.

Ich glaube genau weil es so schwer ist Ironie zu schreiben wurde der Schwachsinn (wie Sie es nennen) eingeführt, weil damit emotionen irgendwie hinübergebracht werden können.

warum reden einige im plural??????
ich gehöre nicht zu den der Kärntner und ihren Innen.
gott sei dank

Weil Sie unbedingt etwas Pietät brauchen:

In Kärnten ist bekanntlich die Sonne ist vom Himmel gefallen und sie war wärmer als man gedacht hat.

tun's da net Schmähs von Palfrader und Scheuba fladern :)

genau genommen

ist der GRÖLAZ erst vor ca. 2 monaten von uns gegangen. ich bin auch für ein auftrittsverbot dieser herren + klage der redaktion !
natürlich zu deren eigener sicherheit, bevor die kärntner bevölkerung die sache sölber in die hond nimmt.

Was würde wohl passieren, wenn es in Kärnten mal eine 300m dicke Schneedecke gäbe...?

Der Schnee hat den Grazern vorläufig eine Niederlage erspart.

Aber die Stunde der Wahrheit wird noch kommen.
In Klagenfurt ist die Austria Kärnten kaum zu besiegen.

Du bist sicher beim Fanklub 'Optimisten' ;)))

ja, der Falke lebt ja auch noch. Na, jetzt wechseln wir zur Sportseite? Weil's nix mehr über Petzi und Konsorten zu posten gibt?

klar

so wie die letzten auftritte von sturm dort ;)

Posting 1 bis 25 von 119
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.