Lebkuchen mit Palmwedel

28. November 2008, 14:40
posten

Mit Palmen, Strand und Meer kann Lebkuchen nicht aufwarten. Und doch hat das Weihnachtsgebäck mit der Karibikinsel Grenada einiges gemeinsam

"Nirgends sind exotische Gewürze so Teil der Kultur wie in Grenada", ist Sylvia Marek, Karibikspezialistin bei Sunny Islands, überzeugt. Als zweitgrößter Exporteur der Welt für Muskatnüsse gilt Grenada als Gewürzinsel der Karibik. Allerdings wachsen diese hier nicht auf riesigen Monokulturen, wie man vielleicht vermuten würde.

Duftende Einkommensquelle

"Einige der Farmen sind kaum größer als eintausend Quadratmeter", sagt Roland Courtney von der Muskatnuss-Kooperative, die sich um die Verarbeitung und den Export der aromatischen Schalenfrüchte kümmert. Rund zwei US-Dollar zahlt die Genossenschaft den Bauern pro Kilo. Das beschert diesen zwar keinen Reichtum, aber einen angenehmen Lebensstil.

"Touristen wundern sich oft, warum viele Leute schon am späten Vormittag vor den Rum-Buden sitzen", so Künstlerin Jessie-Ann Jessemy, die die Muskatnuss zum Hauptmotiv ihrer grafischen Arbeiten erkoren hat. "Die Farmer stehen schon um drei Uhr morgens auf, pflücken ein paar Kilo Nüsse, tragen sie zur Genossenschaft und mit dem Geld dafür lassen sie es sich dann gut gehen."

Auf Schritt und Tritt und um den Hals

Den Rest besorgt die üppige tropische Natur: "Zimtbäume sprießen von selbst wie Unkraut. Pimentbäume hat mein Vater als Begrenzung um das Grundstück gesetzt", so Marek.

Auf Grenada begegnet man den Gewürzen auf Schritt und Tritt: Am Markt in St. George's, im Cocktail am Strand, in Naturheilmitteln und in Nationalgerichten - und auf der Staatsflagge. Auf dieser prangt eine imposante Muskatnuss. Und wie die Blütenketten in Hawaii, sind in Grenada die Gewürzketten eine Besonderheit, die es sonst nirgends auf der Welt gibt: Kunstvoll aufgefädelt vereinen sich auf den Ketten alle Schätze der Gewürzinsel zu einem duftenden Halsschmuck. (red)

Informationen:
www.karibik.at, Tel. 01/7124747.

  • Gewürzketten-Händlerin am Markt von St. George's - eine Besonderheit Grenadas, die es sonst nirgendwo gibt.
    foto: sunny islands

    Gewürzketten-Händlerin am Markt von St. George's - eine Besonderheit Grenadas, die es sonst nirgendwo gibt.

Share if you care.