FPÖ fordert Bundesgenossenschaft für Pflege und Betreuung

28. November 2008, 13:33
2 Postings

Behindertensprecher Hofer: "Pflegepersonal besser zugänglich machen - Wertanpassung des Pflegegeldes"

Wien - Die Situation für pflegebedürftige Menschen in Österreich ist laut dem freiheitlichen Behindertensprecher Norbert Hofer noch immer nicht zufriedenstellend. Daher fordert die FPÖ die Einrichtung einer Bundesgenossenschaft für Pflege und Betreuung, erklärte Hofer am Freitag in einer Pressekonferenz. Das derzeitige Pflegemodell erzeuge für Hilfsbedürftige viele Probleme, die diese nicht bewältigen könnten.

Die Vorteile einer Bundesgenossenschaft seien laut Hofer leichtere Verfügbarkeit von Pflegern für hilfsbedürftige Menschen sowie die Gewährleistung von Aus- und Weiterbildung des Pflegepersonals. "Und wenn ein Pfleger Urlaub nimmt, kann man aus dem Pool der Bundesgenossenschaft Ersatz beziehen", so Hofer. Als weiteren Schritt fordert der freiheitliche Abgeordnete eine flächendeckende Qualitätssicherung im Pflegebereich sowie eine "längst fällige Wertanpassung des Pflegegeldes".

Barrierefreier Zugang zu Gebäuden sei ein weiteres Anliegen der FPÖ und müsse sowohl für Behinderte als auch für ältere Menschen und Eltern mit Kindern möglich sein. "Auch die Wohnbauförderung muss auf Barrierefreiheit achten" erklärte Hofer.

Die Behindertensprecherin der FPÖ Wien, Brigitte Schwarz-Klement, ging auf die Situation des österreichischen Blinden- und Sehbehinderten Verbands ein. Dieser habe vor drei Jahren am Hauptgebäude im 14. Wiener Gemeindebezirk umfassende Umbauarbeiten durchführen müssen. In diesem Zusammenhang wirft sie der Stadt Wien vor, hier keine finanzielle Unterstützung geleistet zu haben. (APA)

  • Barrierefreier Zugang zu Gebäuden sei ein Anliegen der FPÖ und 
müsse sowohl für Behinderte als auch für ältere Menschen 
möglich sein, sagte Hofer.
    foto: corn

    Barrierefreier Zugang zu Gebäuden sei ein Anliegen der FPÖ und müsse sowohl für Behinderte als auch für ältere Menschen  möglich sein, sagte Hofer.

Share if you care.