The big easy bei den Hornets

28. November 2008, 11:07
posten

New Orleans setzte Siegeszug mit 105:101 in Denver fort und ist weiter Tabellenführer im Südwesten

Denver - Die New Orleans Hornets haben am Donnerstagabend in der National  NBA bereits ihren vierten Sieg in Serie gefeiert. Der Tabellenführer der Southwest Division setzte sich in einer äußerst spannenden Partie auswärts bei den Denver Nuggets mit 105:101 durch. "Das war ein großer Sieg für uns", freute sich Chris Paul, mit 22 Punkten bester Werfer des drittbesten Teams der Western Conference (9 Siege/5 Niederlagen).

Für Denver waren auch 32 Punkte von Topscorer J.R. Smith und 24 Zähler von Carmelo Anthony zu wenig. Die Nuggets halten nach 16 Spielen bei zehn Siegen und sechs Niederlagen. Den dritten Sieg in Serie feierte Orlando Magic mit einem 105:90 auswärts bei den Washington Wizards. Dwight Howard hatte mit 26 Punkten und 14 Rebounds den größten Anteil am Erfolg des derzeit drittbesten Teams des "Ostens" (12 Siege/4 Niederlagen). (APA/Reuters)

 

Share if you care.