Über zwei Millionen Arbeitslose in Frankreich

28. November 2008, 09:52
posten

Der starke Anstieg der Arbeitslosigkeit untermauere die Notwendigkeit eines umfangreichen Konjunkturprogramms, sagte Wirtschaftsministerin Christine Lagarde

Paris - In Frankreich ist die Zahl der Arbeitslosen über die Marke von zwei Millionen gestiegen. Im Oktober suchten mit 2,005 Millionen Menschen 46.900 mehr als noch im September eine Arbeit, teilte das Wirtschaftsministerium am Donnerstagabend in Paris mit. Große französische Konzerne wie Renault und Peugeot hatten unlängst Stellenstreichungen angekündigt. Im Zuge der Wirtschaftskrise fürchten viele Franzosen um ihren Job.

Der starke Anstieg der Arbeitslosigkeit untermauere die Notwendigkeit eines umfangreichen Konjunkturprogramms, sagte Wirtschaftsministerin Christine Lagarde. Präsident Nicolas Sarkozy will in Kürze ein Programm zur Ankurbelung der Wirtschaft vorlegen. Es wird damit gerechnet, dass es rund 20 Milliarden Euro umfasst.

Die Arbeitslosenzahlen des Wirtschaftsministeriums wurden nicht nach den Standards der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) berechnet. Entsprechende Daten für das dritte Quartal sollen in der kommenden Woche vorgelegt werden. Im zweiten Vierteljahr lag demnach die Arbeitslosenquote in Frankreich bei 7,6 Prozent.

In Deutschland lag die Quote im November bei 7,1 Prozent, etwas weniger als drei Millionen Menschen suchten Arbeit. Trotz dieser niedrigsten Arbeitslosigkeit seit 16 Jahren verfinstert sich nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit aber der Ausblick auf den deutschen Arbeitsmarkt. (APA/Reuters)

Share if you care.